Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Sie sind zum ersten Mal in unserer Zahnarztpraxis?

Damit wir für die geplanten Termine und Behandlungen alles Notwendige vorliegen haben, bitten wir Sie, Ihre Patientenunterlagen vorzubereiten und bei Ihrem nächsten Praxisbesuch mitzubringen. Dieses erleichtert uns den organisatorischen Praxisablauf. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Den Anamnesebogen erhalten Sie bei Ihrem Besuch in unserer Praxis in gedruckter Form oder digital auf dem Tablet. Falls Sie den Anamnesebogen schon vorher zu Hause ausfüllen möchten, können Sie ihn hier downloaden und ausdrucken.

Unsere Praxis ist barrierefrei

Direkt vor der Praxis stehen Ihnen öffentliche Behindertenparkplätze zur Verfügung.

Alle Krankenkassen

Bei uns sind alle willkommen, wir betreuen gesetzlich und privat versicherte Patienten.

Teil- und Ratenzahlungsservice

Nutzen Sie die komfortable Teilzahlung. Bestimmen Sie die Ratenhöhe und Laufzeit selbst.

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung oder wünschen eine Ratenzahlung?

Damit wir uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren können, arbeiten wir in diesem Bereich mit unserem Partner BFS health finance GmbH zusammen. Das Tochterunternehmen der Bertelsmann AG ist einer der führenden Finanzdienstleister für Heilberufe und begleitet unsere Praxis kompetent und zuverlässig.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um Ihre Rechnungen oder die Finanzierung direkt an den Infoservice für Patienten. Sie erreichen die Servicemitarbeiter montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Selbstverständlich beantwortet auch unser Praxisteam Ihre Fragen persönlich und telefonisch.

BFS health finance GmbH
Patientenservice / Kundenservice
Hülshof 24
44369 Dortmund

fon: 0231 / 945 362 600
fax: 0231 / 945 362 688

Informationen zu Behandlungen mit Lachgas

Lachgas (N2O) ist ein Sedativum, das eine angenehme innere Ruhe bewirkt und Ängste löst. Das Lachgas wird mit reinem Sauerstoff gemischt und Ihnen durch eine Atemmaske verabreicht. Bereits innerhalb weniger Minuten nach der Behandlung ist die Wirkung wieder aufgehoben. Sie als Patient sind beim Einsatz von Lachgas stets bei vollem Bewusstsein und jederzeit ansprechbar.

Informationen zu Behandlungen mit örtlicher Betäubung

Eine Lokalanästhesie ermöglicht eine schmerzfreie Behandlung und hält in der Regel 2 bis 2,5 Stunden an. Solange die Betäubung noch wirkt, sollten Sie nicht essen und trinken, da Sie sich – ohne es zu merken – durch Bisse auf Zunge oder Wangen verletzen könnten. Damit Ihr Kreislauf am Behandlungstag allgemein stabil bleibt, empfehlen wir Ihnen, ein gutes Frühstück und/oder Mittagessen einzunehmen.

Informationen zu Behandlungen in Vollnarkose und Dämmerschlaf

Alle Behandlungen im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose werden zusätzlich von einem Facharzt für Anästhesie betreut und überwacht. Im Vorfeld der Narkosebehandlung werden Sie stets ausführlich beraten und aufgeklärt.

Vor der Behandlung

Bei Eingriffen in Vollnarkose oder Dämmerschlaf werden die Medikamente intravenös verabreicht.

Deswegen ist es sehr wichtig, dass Sie mindestens 8 Stunden vor dem Eingriff keine Nahrung oder Flüssigkeiten zu sich nehmen.

Das Rauchen ist ebenfalls streng untersagt.

Wenn diese Regeln nicht befolgt werden, kann der operative Eingriff nicht stattfinden.

Am Behandlungstag

Damit Sie sich am Behandlungstag bei uns wohlfühlen, empfehlen wir Ihnen, bequeme Kleidung und Schuhwerk anzuziehen. Sie können auch Ihr Lieblingskissen mitbringen, welches wir dann im Aufwachraum für Sie bereithalten.

In der Regel dauert es mindestens 30 bis 90 Minuten, bis die Narkosemedikamente vom Körper so weit abgebaut sind, dass Sie wieder den Heimweg antreten können. Für diese Zeit stehen Ihnen unsere mit Liegen ausgestatteten Aufwach- bzw. Ruheräume zur Verfügung. Unser OP-Team behält Sie während der Aufwachphase im Auge und schaut immer wieder nach Ihrem Wohlbefinden.

Bitte bringen Sie zur Behandlung eine Begleitperson mit, die Sie nach dem Eingriff und der Aufwachphase sicher nach Hause bringen kann. Es ist empfehlenswert, dass auch zu Hause dauerhaft jemand zugegen ist und Sie wenn notwendig Hilfe erhalten, damit Sie sich ausruhen und schonen können.

Weitere Informationen und Tipps zum Verhalten nach operativen Eingriffen finden Sie hier.

Verhalten nach einer OP

Freitag, 03.08.2018 bleibt die Praxis geschlossen.

In Notfällen hilft Ihnen unserer Vertretung:

Dr. Grüttner | Am Wallgraben 1 | 42799 Leichlingen

Telefon: 02175/4099